Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern

Entlang dem körperlichen und geistigen Wachstum von Kindern und Jugendlichen entwickelt sich auch deren Persönlichkeit und Eigenheiten. Dabei gibt es – bei aller Unterschiedlichkeit von uns Menschen – bestimmte Lebensabschnitte, in denen Kinder und Jugendliche besondere Unterstützung in ihrem Prozess brauchen.

Während ganz am Anfang ein Kind viel Halt, Nähe und Zuneigung durch seine Eltern benötigt, um sicher auf dieser Erde anzukommen, geht es in der darauffolgenden Entwicklungszeit darum, dass ein Kind seine Bedürfnisse zeigt. Und es geht darum, dass es diese gezeigten Bedürfnisse auch adäquat befriedigt bekommt – dazu braucht es seine natürlichen Bezugspersonen.

Daran anschließend testen die Kinder ihre Autonomie, sie entfernen sich von den Eltern, grenzen sich ab und erproben sich in verschiedenen Situationen. In einem weiteren Zyklus entwickelt sich der kindliche Wille – das „Nein“ wird wichtig, genauso wie der Selbstausdruck. Und irgendwann im Vorschul- und Schulalter entdeckt das Kind auch sein Geschlecht, entdeckt Mama und Papa neu und lernt unbewusste Strategien kennen, wie es zu Anerkennung und Wertschätzung kommt.

Förderung der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung

PersoenlichkeitsentwicklungDiese oben genannten eher geistigen Reifungsprozesse gehen mit körperlichen Prozessen einher: Das Kind lernt greifen, kann aber noch nicht loslassen. Es lernt sich umzudrehen, aufzustehen, macht seine ersten Schritte. Irgendwann kann es nicht nur festhalten, sondern auch loslassen.

Sauberkeitserziehung und Eigenkontrolle sind weitere Stationen. Das ist jetzt nichts Neues, werden Sie denken (und dabei auch Recht haben). In meiner psychotherapeutischen Praxis aber beobachte ich oft, dass die Eltern nicht adäquat auf die Reifungsprozesse ihres Kindes reagieren – meistens aus Unwissenheit. Das Kind fühlt sich dann unverstanden und allein gelassen und entwickelt unbewusst Gegenstrategien, die ihm oft nicht guttun, weil sie seinen Selbstausdruck eher einengen als fördern.

Wenn Sie die natürliche Entwicklung Ihres Kindes in seiner ureigenen Persönlichkeit fördern möchten, empfehle ich Ihnen, ab und zu ein paar Sitzungen in meiner therapeutischen Praxis zu nehmen. Dort können wir den aktuellen Status Ihres Kindes bestimmen, gemeinsam schauen, wie die Reaktionen und der derzeitige Entwicklungsverlauf ist. Gegebenenfalls suchen wir nach alternativen Handlungsoptionen, damit Sie Ihr Kind nicht unbewusst in seiner Entwicklung einengen, sondern fördern und ihm gute Impulse auf seinem Weg in das Erwachsenenalter geben können.

Speziell für diese Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen habe ich eine Ausbildung über zwei Jahre durchlaufen. Sie hilft mir, gemeinsam mit Ihnen den natürlichen Bedürfnissen Ihres Kindes oder Jugendlichen auf die Spur zu kommen und zu schauen welche Entwicklungsschritte in dem jeweiligen Altersabschnitt normal sind. Und wie Sie noch besser darauf eingehen können. Ein Wartungsintervall sozusagen, wie Sie das auch von Ihrem Auto her kennen.

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 82 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten!