An den „falschen Partner“ gehalten

An den „falschen Partner“ gehalten

An den falschen Partner gehalten: Es gibt Klienten, die haben sich jahrelang an einen Partner gebunden, der sie immer wieder enttäuscht, beleidigt, erniedrigt und auch körperlich misshandelt. Oft handelt es sich dabei um Partner mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Er erwidert die Liebe nur so weit, damit er nicht verlassen wird. Scheint nach seinem Dafürhalten die Beziehung wieder im Lot, geht es mit dem krankhaften Verhalten weiter.

Beim erniedrigten Partner setzt hier irgendwann eine gewisse Co-Abhängigkeit ein – die psychische und physische Gewalt wird verharmlost. Und es braucht manchmal Jahre, um sich aus einer so unguten Beziehung zu trennen.

Falscher Partner – wie sorge ich danach wieder für Sicherheit

Außer dem jahrelangen Leiden in der unguten Beziehung, entwickeln manche Klienten danach Ängste vor Beziehungen allgemein. Das Leiden hat sich so tief in deren Seele hineingefressen, dass es für sie sehr schwer ist, wieder Vertrauen in sich und einen anderen Menschen aufzubauen.

Eine neue Beziehung kann erst dann eingegangen werden, wenn die alte, destruktive Beziehung verarbeitet wurde. Angst, Vertrauen und alle Themen, die mit Distanz und Nähe zu tun haben, sind im Körper manifestiert. Da helfen Denken und kognitive Therapieformen meistens nicht oder nur bedingt weiter. Aus diesem Grund setze ich hier in den meisten Fällen auf Somatic Experiencing, einer Traumatherapieform, die zwar den theoretischen Hintergrund (Gehirn) gleich mitliefert, sich aber vorrangig um die körperlichen Symptome kümmert.

Mit Somatic Experiencing erforschen wir in den Sitzungen die vorherrschenden Empfindungen und Emotionen und versuchen in kleinen, gut handhabbaren Schritten wieder Ruhe in das eigene Nervensystem zu bringen. Dabei erforschen wir auch, was mich zu einem solchen Partner geführt hat, warum ich so lange bei ihm ausgehalten habe.

Das ist dann die Prophylaxe und Vorbereitung für eine neue Partnerschaft, damit der Fehler nicht ein zweites Mal gemacht werden muss und das eigene Leben wieder unbeschwert weitergehen kann. Mit einer glücklichen neuen Partnerschaft

Suche