Bindungstraumen in der Psychotherapie

Bindungstraumen in der Psychotherapie
Der Begriff Trauma ist mittlerweile inflationär verwendet. Und meistens erwarten wir auch beim Begriff Trauma etwas Großes und Erschreckendes. Was bei einem Schocktrauma durch Unfall, Gewalttat usw. durchaus vorkommen kann. Viel „Spannender“ aus psychotherapeutischer Sicht sind jedoch die Bindungstraumen. Die Eigenheit von Bindungstraumen ist, dass sie meistens schon sehr früh…

Somatic Experiencing in der Therapie

Somatic Experiencing in der Therapie
Unter anderem arbeite ich in meiner Psychotherapie mit den Ansätzen von Somatic Experiencing. Das ist ein körperorientierter Ansatz für die Lösung von traumatischem Stress. Stress, der über die üblichen narrativen Verfahren nicht gelöst werden kann. Aber – keine Angst, ich arbeite dabei nicht an Ihrem Körper, sondern wir arbeiten mit…

Ängste und persönlicher Rückzug müssen nicht sein

Ängste und persönlicher Rückzug müssen nicht sein
Bei einer Klientin gab es nach mehreren Klinikaufenthalten und Therapien noch nicht die Erleichterungen. Um mit den alltäglichen Situationen und den massiven Ängsten und Panikstörungen umzugehen. Persönlicher Rückzug war angesagt und damit auch eine soziale Isolierung. Diese belastete meine Klientin zudem, weil sie sich zudem nicht mehr aus dem Haus…

Bewältigung von Lebenskrisen im Alltag

Bewältigung von Lebenskrisen im Alltag
Jedes Leben durchläuft krisenhafte Situationen. Es geht um die Bewältigung von Lebenskrisen im Alltag. Diesen können wir nicht ausweichen, so viel wir vielleicht auch für unsere Sicherheit tun – es bleibt immer ein Rest Unsicherheit übrig. Ein Beispiel: Eine Klientin lebt in einer langjährigen Partnerschaft, die sehr lange harmonisch und…

Zugang zu den eigenen Emotionen finden

Zugang zu den eigenen Emotionen finden
Zugang zu den eigenen Emotionen finden: Wir reden und denken alle zu viel. Das fängt schon im Kindesalter an und wird, je älter wir werden, nicht besser. Wobei ich nichts gegen Rationalität und Durchdenken von Situationen habe. Was dabei oft auf der Strecke bleibt, ist der Zugang zu unseren Empfindungen…

Frühe Verletzungen lösen – Bindungstraumen bei Kindern

Frühe Verletzungen lösen – Bindungstraumen bei Kindern
Die meisten Eltern wünschen sich selbstbewusste und glückliche Kinder. Kinder, die offen und ohne Furcht durchs Leben gehen. Aber auch die kleinsten Familienmitglieder können schon in jungen Jahren unter Angst- und Essstörungen oder anderen Verhaltensauffälligkeiten leiden. Oft reden wir dann von Bindungstraumen. Bei bedrückenden Problemen wie diesen, sind die Eltern…

Schock und Schockerlebnisse

Schock und Schockerlebnisse
Lassen Sie uns über Schock reden. Wir sind – wenn ich meiner Umwelt zuhöre – ja ziemlich oft geschockt. Doch was ist ein Schock eigentlich? In meiner Definition alles, was unerwartet in meinem Leben passiert und ich nicht mehr mit meinen bekannten Mechanismen der Bewältigung adäquat darauf reagieren kann. Dabei…

Warum ein Trauma kein großes Ereignis sein muss

Warum ein Trauma kein großes Ereignis sein muss
Der Begriff Trauma trägt etwas Großes, Schweres in sich, wenn er genannt wird. Verkehrsunfälle, Naturkatastrophen, terroristische Aktionen – in diesem Zusammengang wird der Begriff Trauma oft verwendet. Ja, zu Recht – auch diese Ereignisse können ein Schocktrauma nach sich ziehen. Doch – wie oft begegnen wir so etwas in unserem…
Suche